Patentanwalt
Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Joachim Brunotte

Zugelassener Vertreter vor dem
• Deutschen Patent- und Markenamt
• Europäischen Patentamt
• Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum

Joachim Brunotte studierte Physik in Heidelberg und München mit Schwerpunkten in den Bereichen Festkörperphysik, Meteorologie und Thermodynamik. Anschließend arbeitete er als Doktorand an der Nutzung erneuerbarer Energien. Seine praktischen und technischen Erfahrungen aus dieser Zeit reichen von der Computer-Programmierung über Hochvakuumtechnik, Dünnschichttechnologie und Messtechnik bis zur Entwicklung eines industriellen Produktionsverfahrens.

Seine Ausbildung zum Patentanwalt absolvierte Joachim Brunotte in einer Düsseldorfer und in einer Münchner Kanzlei, beim Landgericht Düsseldorf, beim Deutschen Patent- und Markenamt sowie beim Bundespatentgericht. Nach seiner Patentanwaltsprüfung verbrachte er ein Jahr in London, wo er für eine englische Patentanwaltskanzlei arbeitete.

Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit hat er Mandanten insbesondere in den Bereichen Fahrzeugbau, Motortechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Stromrichtertechnik, graphische Datenverarbeitung, elektronische Steuerungssysteme und Herstellung hochintegrierter elektronischer Schaltungen betreut. Sein Interesse gilt jedoch auch der Erlangung und Durchsetzung von Marken. Er hat in einem der ersten Verfahren zur Erklärung der Nichtigkeit einer EU-Gemeinschaftsmarke mitgewirkt.

eMail: j.brunotte@patentberlin.com