Patentanwalt
Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Bernhard Obst

Zugelassener Vertreter vor dem
• Deutschen Patent- und Markenamt
• Europäischen Patentamt
• Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum

Bernhard Obst hat an den Universitäten Freiburg, i. Br. und Mainz Physik sowie während eines Auslandsjahrs an der Glasgow University neben Physik auch Astronomie studiert. Schwerpunkt des Diplomstudiums war die experimentelle Atom- und Clusterphysik. Eine anschließend ausgeübte wissenschaftliche Tätigkeit an der Technischen Universität Berlin wurde mit einer Promotion auf dem Gebiet der Photoelektronenspektroskopie an freien Metallatomen abgeschlossen.

Während der Forschungstätigkeit hat er sehr gute Kenntnisse auf den Gebieten der mechanischen Konstruktion, der Vakuumtechnik, der Mess-, Regel- und Steuerungselektronik, der Lasertechnik und Optik, einschließlich der UV-, VUV- und Röntgenoptik, sowie der Teilchenoptik erworben. Er hat sich intensiv mit Detektionstechniken für Teilchen und Strahlung sowie computergestützten Steuerungs- und Datenkommunikationsverfahren beschäftigt.

Seit 2001 ist er im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und seit 2004 als Patentanwalt tätig. Die betreuten Technikbereiche umfassen die Herstellung und Verifikation von Wert- und Sicherheitsdokumenten, die Fahrzeug- und Schienentechnik, insbesondere die Kraftfahrzeugelektronik, die Nachrichten- und Audiotechnik, die Optik und allgemeine Physik sowie die Solartechnik. Ferner stellt die Erlangung, Absicherung und Durchsetzung von Markenrechten im In- und Ausland einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt dar.

eMail: b.obst@patentberlin.com